Kategorien

Neue Artikel

Informationen

Sonderangebote

  • ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
    Die vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen (nachfolgend «agb»)
    gelten für jeden kauf, ein besucher / natürliche person (nachstehend «
    CLIENT») auf der website www.corseboutique.fr (im folgenden die « WEBSITE ») bei TOON ,
    GMBH eingetragen im handels-und gesellschaftsrecht BASTIA unter der nummer B 394 926 430,
    mit hauptsitz in Los steineichen , in der Frankreich Tel : 0495461783, Fax : 0495613657,
    e-mail : contact@corseboutique.fr (nachfolgend « VERKÄUFER »).

WICHTIG
Jede bestellung auf der WEBSITE setzt zwingend die bedingungslose annahme
reserve des KUNDEN der vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen.

Artikel 1. DEFINITION
Die begriffe, wie sie nachfolgend in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die bedeutung
folgende :
« KUNDE » : bezeichnet den vertragspartner des VERKÄUFERS, garantiert die qualität haben,
verbraucher im sinne des rechts und der französischen rechtsprechung. In diesem sinne,
es ist ausdrücklich vorgesehen, dass dieser CLIENT ist außerhalb jeder gewöhnlichen geschäftstätigkeit
- oder handelssachen.
« LIEFERUNG » : bezieht sich auf die erste präsentation der bestellten PRODUKTE durch
der KUNDE an der lieferadresse bei der bestellung angegeben.
« PRODUKTE » : bezeichnet die gesamtheit der produkte auf der WEBSITE verfügbar.
« GEBIET » bezeichnet das französische Mutterland, einschließlich Korsika (ohne
DOM/TOM).

Artikel 2. OBJEKT
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den verkauf durch den VERKÄUFER, seinen KUNDEN
PRODUKTE.
Der KUNDE wird informiert und erkennt an, dass die WEBSITE richtet sich an verbraucher und
die profis müssen sich an die verkaufsabteilung des VERKÄUFERS, um
profitieren sie von gesonderten vertraglichen bedingungen

Artikel 3. ANNAHME DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Der KUNDE verpflichtet sich, sorgfältig zu lesen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und akzeptieren
bevor sie mit der zahlung einer bestellung von PRODUKTEN über die WEBSITE aufgegeben.
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen wird, im unteren rand jeder seite der WEBSITE
über einen link und konsultiert werden müssen, bevor sie die bestellung aufgeben. Der KUNDE ist
gast sorgfältig lesen, herunterladen, drucken sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und
behalten sie eine kopie.
Der VERKÄUFER empfiehlt dem KUNDEN, lesen sie die Allgemeinen Bedingungen auf jede neue
befehl, die letzte version dieser nutzungsbedingungen gelten für alle neuen
bestellung von PRODUKTEN.
Klicken sie auf die erste schaltfläche, um die reihenfolge, und dann die zweite für
bestätigung dieser bestellung erkennt der KUNDE gelesen, verstanden und akzeptiert die Bedingungen
Allgemeinen ohne einschränkung oder bedingung.

Artikel 4. Die ERÖFFNUNG EINES KONTOS - KAUF VON PRODUKTEN AUF DER WEBSITE
Bevor sie ein PRODUKT kaufen, muss der KUNDE dass er mindestens 18 jahre alt und verfügen
die rechts-und geschäftsfähigkeit oder, wenn es minderjährig ist, in der lage sein, den nachweis für die vereinbarung ihrer
gesetzlichen vertreter.
Der KUNDE wird aufgefordert werden, informationen bereitzustellen, die es erlaubt, sie zu identifizieren, indem sie das
formular auf der WEBSITE verfügbar. Das zeichen (*) kennzeichnet pflichtfelder, die müssen
erfüllt werden, dass die bestellung des KUNDEN bearbeitet wurde, durch den VERKÄUFER. Der KUNDE kann
überprüfen sie auf der WEBSITE der status seiner bestellung ist. Die verfolgung der LIEFERUNG kann ggf.
durchgeführt werden, indem sie die tracking-tools online, die einige luftfahrtunternehmen. Der KUNDE
kann auch an den vertrieb VERKÄUFER jederzeit per e-mail
- mail an die adresse contact@corseboutique.fr, um informationen über den status
seiner bestellung.
Die informationen, die der KUNDE stellt den VERKÄUFER bei einer bestellung müssen
vollständig, richtig und aktuell sind. Der VERKÄUFER behält sich das recht vor, den KUNDEN zu bitten
bestätigen sie durch geeignete mittel, seine identität, seine berechtigung und informationen
mitgeteilt.

Artikel 5. BEFEHLE
Artikel 5.1 Merkmal der produkte
Der VERKÄUFER bemüht sich, so klar wie möglich die wichtigsten
eigenschaften der PRODUKTE (auf die merkblätter auf der WEBSITE verfügbar ist) und die vorgeschriebenen informationen müssen vom KUNDEN erhalten, die nach geltendem recht (in den
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen).
Der KUNDE verpflichtet sich, lesen sie diese informationen aufmerksam, bevor sie eine bestellung aufgeben
auf der WEBSITE.
Der VERKÄUFER behält sich das recht vor, die auswahl der verfügbaren PRODUKTE auf dem
STANDORT, insbesondere aufgrund der einschränkungen im zusammenhang mit seinen lieferanten.
Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, auf die WEBSITE, die PRODUKTE verkauft, die der VERKÄUFER
sind neu und entsprechen der geltenden europäischen gesetzgebung und den geltenden normen
in Frankreich.

Artikel 5.2. Verfahren für die bestellung
Die bestellten PRODUKTE werden direkt in der vergangenheit auf der WEBSITE. Um eine
bestellung muss der KUNDE folgen sie den unten beschriebenen schritten (bitte beachten sie jedoch,
in abhängigkeit von der startseite des KUNDEN, können die schritte leicht abweichen).

5.2.1. Die auswahl der PRODUKTE und kaufoptionen
Der KUNDE muss auswählen, das(die) PRODUKT(e) ihrer wahl, indem sie auf das(die) PRODUKT(e)
betroffene(s) und wählen sie die eigenschaften und die gewünschten mengen. Nachdem die
PRODUKT ausgewählt, wird das PRODUKT in den warenkorb gelegt, der KUNDE. Dieser kann
fügen sie dann in ihren korb, so viele PRODUKTE wie er möchte.

5.2.2. Befehle
Nachdem die PRODUKTE ausgewählt und platziert im warenkorb, muss der KUNDE klicken sie auf die
korb und sicherzustellen, dass der inhalt seiner bestellung korrekt ist. Wenn der KUNDE nicht
noch tut, er wird dann aufgefordert, sich anzumelden oder sich zu registrieren.
Nachdem der KUNDE bestätigt hat, den inhalt des warenkorbs, und er wird sich identifiziert / registriert,
angezeigt wird, wenn sie seine aufmerksamkeit auf ein online-formular ausgefüllt und
überblick über die in den preisen ist die mehrwertsteuer und gegebenenfalls versandkosten.
Der KUNDE wird aufgefordert, zu prüfen, den inhalt seiner bestellung (einschließlich der gesamtmenge, die
merkmale und verweise auf die bestellten PRODUKTE, die rechnungs-adresse, die
zahlungsmittel und preis), die vor der freigabe seiner inhalte.
Der KUNDE kann dann die zahlung vornehmen, PRODUKTE nach den anweisungen
die auf der WEBSITE, und geben sie alle erforderlichen informationen für die rechnungsstellung und die
LIEFERUNG der PRODUKTE.

In bezug auf die PRODUKTE, für welche optionen verfügbar sind, werden diese referenzen
spezifische erscheinen, wenn die richtigen optionen ausgewählt wurden.
Die bestellungen, die sie verstehen müssen, alle informationen, die benötigt werden,
bearbeitung der bestellung.
Der KUNDE muss auch angeben, die gewählte versandart.

5.2.3. Empfangsbestätigung
Wenn alle oben aufgeführten schritte abgeschlossen sind, wird eine seite erscheint, auf der
WEBSITE, um zu bestätigen den eingang der bestellung des KUNDEN. Eine kopie der bestätigung
eingang der bestellung wird automatisch an den KUNDEN per e-mail
- mail, sofern die e-mail-adresse durch
anmeldeformular korrekt ist.
Der VERKÄUFER sendet keine bestätigung der bestellung per e-mail oder
fax.

5.2.4. Abrechnung
Während des bestellprozesses muss der KUNDE die nötigen informationen eingeben zu
die abrechnung (mit dem zeichen (*) zeigen die pflichtfelder ausgefüllt werden müssen, damit die
bestellung des KUNDEN bearbeitet wurde, durch den VERKÄUFER).
Der KUNDE muss insbesondere deutlich anzugeben, der alle informationen über die
LIEFERUNG, insbesondere die genaue adresse der LIEFERUNG, sowie eventuelle code
zugriff auf die lieferadresse.
Dann muss der KUNDE angeben, die zahlungsmethode.
Weder der bestellschein, den der KUNDE online erstellt, oder die bestätigung der
bestellung, die der VERKÄUFER sendet dem KUNDEN per e-mail sind nicht als
rechnung. Dass unabhängig von der art der bestellung oder zahlung verwendet, der KUNDE erhält
das original der rechnung bei der LIEFERUNG von PRODUKTEN innerhalb des pakets.
5.3. Datum der bestellung
Das datum der bestellung ist das datum, an dem der VERKÄUFER bestätigt den empfang online
befehl. Die angegebenen fristen auf der WEBSITE nicht zu laufen beginnen, dass aus dieser
datum.

5.4. Preis
Bei allen PRODUKTEN, findet der KUNDE auf der WEBSITE angezeigten preise sind in euro, alle
steuern, sowie die entsprechenden versandkosten (je nach gewicht des pakets
ausschließlich verpackung und geschenke, der lieferadresse und des beförderers oder-modus
ausgewählte transport).
Die preise beinhalten insbesondere die mehrwertsteuer (MWST) zum jeweils geltenden steuersatz der
datum der bestellung. Jede änderung des anwendbaren satzes kann auswirkungen auf die preise der
PRODUKTE, die ab dem datum des inkrafttretens der neuen rate.
Die geltenden MWST-satz ausgedrückt in prozent der wert des verkauften PRODUKTS.
Die preise der lieferanten des VERKÄUFERS können jederzeit geändert werden. In der folge
die auf der WEBSITE angegebenen preise können sich ändern. Sie können auch geändert werden, wenn
verkauft oder zum verkauf angeboten besondere.
Die angegebenen preise sind gültig, mit ausnahme grober fehler. Der preis gilt wie angegeben
auf der WEBSITE zum zeitpunkt der bestellung durch den KUNDEN.

5.5. Verfügbarkeit der PRODUKTE
In abhängigkeit von dem PRODUKT, der VERKÄUFER wendet die verwaltung der bestände « flow"
angespannt ». Daher, je nach fall, die verfügbarkeit der PRODUKTE hängt von den vorräten des
VERKÄUFER.
Der VERKÄUFER verpflichtet sich, zu ehren der bestellungen, unter der voraussetzung, dass die PRODUKTE
zur verfügung stehen.
Die nichtverfügbarkeit eines PRODUKTES ist grundsätzlich die angabe auf der jeweiligen produktseite.
Auch die KUNDEN werden darüber informiert, nachbestellung von produkten durch den VERKÄUFER.
In jedem fall, wenn die nichtverfügbarkeit nicht angegeben wurde, zum zeitpunkt der bestellung,
der VERKÄUFER ist verpflichtet, dem KUNDEN unverzüglich mit, wenn das PRODUKT nicht verfügbar ist.
Der VERKÄUFER kann auf wunsch des KUNDEN :
Oder vorschlagen, versand alle PRODUKTE, die in der gleichen zeit, sobald die PRODUKTE
ausverkauft wieder verfügbar sind,
Ob sie eine teillieferung der verfügbaren PRODUKTE in einem ersten schritt
dann der versand der rest der bestellung, wenn die anderen PRODUKTE werden
verfügbar unter vorbehalt eine klare information über die kosten von transport
weitere können eingesetzt werden.
Entweder vorschlagen, ein alternatives PRODUKT von qualität und preis gleichwertiges, akzeptiert von der
CLIENT. Entscheidet sich der KUNDE, seine bestellung zu stornieren, PRODUKTE nicht verfügbar, es wird das
rückerstattung aller gezahlten beträge für die nicht verfügbaren PRODUKTE, ohne frist
und spätestens dreißig (30) tage der zahlung.

Artikel 6. Widerrufsrecht
Die einzelheiten des widerrufsrechts sind in der « politik " widerruf »,
politik finden sie im Anhang 1 der vorliegenden und zugänglichen unteren rand jeder seite des
WEBSITE über einen hyperlink.

Artikel 7. ZAHLUNG

7.1. Zahlungsmittel
Der KUNDE kann die zahlung seiner online-PRODUKTE auf der WEBSEITE folgende möglichkeiten angeboten
VERKÄUFER.
Der KUNDE garantiert dem VERKÄUFER, dass er über alle berechtigungen für die verwendung von
das gewählte zahlungsmittel.
Der VERKÄUFER ergreift alle erforderlichen maßnahmen, um sicherzustellen, die sicherheit und die
vertraulichkeit der übermittelten daten online, die im rahmen der online-zahlung auf der
WEBSITE.
Er hat in diesem zusammenhang klargestellt, dass alle informationen über die zahlung erhalten sie auf der
WEBSITE werden an die bank übertragen der WEBSITE und nicht behandelt werden, auf der WEBSITE.

7.2. Datum der zahlung
Im falle der einmaligen zahlung per kreditkarte wird das konto des KUNDEN wird belastet, sobald die
bestellung von PRODUKTEN über die WEBSITE aufgegeben.
Im falle der teillieferung, insgesamt betrag wird dem konto des KUNDEN erfolgt in mehr
früh, wenn das erste paket verschickt wird. Entscheidet sich der KUNDE, seine bestellung zu stornieren, von
PRODUKTE nicht verfügbar sein, wird die rückzahlung erfolgt entsprechend dem letzten
absatz von artikel 5.5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7.3. VERZÖGERUNG ODER VERWEIGERUNG DER ZAHLUNG
Wenn die bank sich weigert, zu belasten, eine karte oder andere zahlungsmethode, muss der KUNDE
kontaktieren sie den kundendienst des VERKÄUFERS, um die bestellung zu bezahlen, die durch andere mittel
zahlung gültig.
Falls, aus welchem grund auch immer, opposition, verweigerung oder anderen, der
übertragung des streams, der geld hatte, durch den KUNDEN nicht durchführbar ist, wird der befehl
annulliert und der verkauf automatisch beendet.

Artikel 8. Nachweis und Archivierung
Jeder vertrag mit den entsprechenden KUNDEN zu einer bestellung auf einen höheren betrag
120, - euro wird archiviert vom VERKÄUFER für eine dauer von zehn (10) jahren
gemäß artikel L. 134-2 des code de la consommation.
Der VERKÄUFER stimmt zu, archivieren sie diese informationen, um sicherzustellen, dass eine überwachung von transaktionen und
von der einreichung einer kopie des vertrages auf wunsch des KUNDEN.
Im streitfall hat der VERKÄUFER die möglichkeit zu beweisen, dass sein tracking-system
elektronik ist zuverlässig und garantiert die integrität der transaktion.

Artikel 9. Übertragung des eigentums
Der VERKÄUFER bleibt eigentümer der gelieferten PRODUKTE bis zur ihrer vollständigen bezahlung durch den
CLIENT.
Die oben genannten bestimmungen nicht entgegenstehen, die für den transport zum KUNDEN, zum zeitpunkt der
empfang durch ihn oder durch einen dritten von ihm benannten anderen, dass die fluggesellschaft das risiko der
verlust oder beschädigung der PRODUKTE, die gegenstand des eigentumsvorbehalts, sowie
mögliche schäden können sie verursachen.

Artikel 10. Lieferung
Die modalitäten der LIEFERUNG der PRODUKTE sind in der « liefer-und versandkosten »
gemäß Anhang 2 der vorliegenden und zugänglichen unteren rand jeder seite der WEBSITE aus über einen link
"hypertext".

Artikel 11. Verpackung
Die PRODUKTE werden verpackt in übereinstimmung mit den standards von transport in kraft, sodass
gewährleisten einen maximalen schutz für PRODUKTE während der LIEFERUNG. Die KUNDEN
verpflichten sich zur einhaltung der gleichen standards, wenn sie wieder PRODUKTE in den
bedingungen, die in Anhang 1 – Politik auf widerruf.

Artikel 12. Garantien

12.1. Garantie der einhaltung
Der VERKÄUFER ist verpflichtet, ein PRODUKT zu liefern, entspricht es heißt, das eigene verwendung erwarteten
ein ähnliches gut und entspricht der beschreibung auf der WEBSITE. Diese übereinstimmung
auch wird davon ausgegangen, dass das PRODUKT die eigenschaften, die ein käufer kann
vernünftigerweise erwarten, angesichts der öffentlichen erklärungen durch den VERKÄUFER
auch in den anzeigen und auf die entsprechenden kennzeichnungen
In diesem rahmen ist der VERKÄUFER beantworten kann mängeln
bestehenden bei der ausstellung und für mängel, die infolge der verpackung,
montage oder installation, wenn diese ihre ladung oder wurde
unter seiner verantwortung ausgeführt.
Ansprüche wegen mängeln verjähren zwei (2) jahren ab dem
Die ABGABE des PRODUKTS.
In fällen von vertragswidrigkeit kann der KUNDE verlangen, den ersatz oder die
reparatur, an seiner wahl. Jedoch, wenn die kosten von der wahl des KUNDEN
offenkundig unverhältnismäßig im hinblick auf andere mögliche option, angesichts
der wert des PRODUKTS oder der bedeutung des mangels kann der VERKÄUFER vorgehen,
rückerstattung, ohne die folgen der gewählten option durch den KUNDEN.
Unter der annahme, dass ein austausch oder eine reparatur nicht möglich sein, ist der VERKÄUFER
verpflichtet sich der preis des PRODUKTES innerhalb von 30 tagen nach erhalt der ware zurückgegeben wird, und
im austausch für die rücksendung der ware durch den KUNDEN an folgende adresse Los steineichen.

12.2. Gewährleistung
Der VERKÄUFER ist verpflichtet, die gewährleistung wegen verborgener mängel des verkauften PRODUKTES, der
machen sie ungeeignet für den zweck, für den es das bestimmt, oder diesen gebrauch derart schmälern, dass
der KUNDE würde es auch nicht erworben, oder hätte ein geringerer preis, wenn er sie hatte
bekannt.
Diese garantie ermöglicht dem KUNDEN, die nachweisen können, dass durch einen versteckten mangel wählen
zwischen der erstattung des preises für das PRODUKT, wenn es zurückgegeben wird und die rückzahlung
teil des kaufpreises, wenn das PRODUKT nicht zurückgegeben wird.
Unter der annahme, dass ein austausch oder eine reparatur nicht möglich sein, ist der VERKÄUFER
verpflichtet sich der preis des PRODUKTES innerhalb von 30 tagen nach erhalt der ware zurückgegeben wird, und
im austausch für die rücksendung der ware durch den KUNDEN an folgende adresse Los steineichen.
Die aktion, die sich aus versteckten mängeln muss die klage durch den KUNDEN innerhalb einer frist von zwei
(2) jahren ab entdeckung des mangels.

Artikel 13. Verantwortung


Die haftung des VERKÄUFERS kann in keinem fall verantwortlich gemacht werden für den fall der nichterfüllung
- oder schlechterfüllung der vertraglichen verpflichtungen durch den KUNDEN verursacht, insbesondere
bei der eingabe seiner bestellung.
Der VERKÄUFER kann nicht haftbar gemacht werden, bzw. gilt als mit fast den
diese, für verzögerungen oder nichterfüllung, wenn die ursache der verspätung oder der nichterfüllung
bezieht sich auf einen fall von höherer gewalt, so wie sie definiert ist durch die rechtsprechung der kurse und
Französische gerichte.
Es wird darauf hingewiesen, dass der VERKÄUFER keine kontrolle über die websites
direkt oder indirekt mit der WEBSITE. Daher schließt jegliche haftung
im rahmen der informationen, die dort veröffentlicht werden. Links zu websites von dritten, die nicht sind
nur beispiele und keine garantie für ihren inhalt.

Artikel 14. Persönlichen daten
Der VERKÄUFER sammelt über die WEBSITE personenbezogene daten über seine Kunden.
verstanden, durch den einsatz von cookies. Die KUNDEN können cookies deaktivieren, indem sie folgende
anweisungen, die von ihrem browser.
Die daten, die von dem VERKÄUFER verwendet werden, um befehle zu verarbeiten
der vergangenheit auf der WEBSITE, verwalten sie das konto des KUNDEN zu analysieren, zu befehlen, und, wenn der KUNDE
diese option wählen, senden sie ihn e-mails der direktwerbung, newsletter,
angebote und/oder informationen über spezielle verkäufe, ausser wenn der
CLIENT kein weiteres interesse am empfang solcher mitteilungen seitens des VERKÄUFERS.
Die daten des KUNDEN aufbewahrt werden, vertraulich durch den VERKÄUFER gemäß
in seiner erklärung bei der CNIL, um die anforderungen des vertrags, seiner durchführung
und in der einhaltung der gesetze.
Die KUNDEN können sich jederzeit abmelden, indem sie auf deren rechnung oder
klicken sie auf den hyperlink dafür vorgesehenen unten jedes angebot per post zugestellt
mail.
Die daten mitgeteilt werden können, ganz oder teilweise, dienstleister
der VERKÄUFER beteiligten in den prozess der bestellung. Hat für kommerzielle zwecke nutzen,
VERKÄUFER übertragen kann, seinen geschäftspartner, den namen und die kontaktdaten ihrer
KUNDEN, sofern diese ihre zustimmung erteilt haben vorher bei der anmeldung auf
die WEBSITE.
Der VERKÄUFER gefragt, der sich speziell an KUNDEN, wenn sie möchten, dass ihre daten
persönliche weitergegeben werden. Die KUNDEN können sich jederzeit auf der WEBSITE oder durch kontaktaufnahme mit dem VERKÄUFER.
Der VERKÄUFER kann außerdem verlangen, dass seine KUNDEN, wenn sie empfangen möchten
gewerbliche anfragen seiner partner.
Gemäß dem gesetz n°78-17 vom 6. januar 1978 über die informatik, die dateien und
freiheiten hat der KUNDE ein recht auf zugang, berichtigung, widerspruch (für
legitimen gründen) und löschung seiner personenbezogenen daten. Er kann dieses recht ausüben,
das schicken einer e-mail an die adresse : sarl.toon@wanadoo.fr oder per
e-mail-Stapel steineichen.
Es wird klargestellt, dass der KUNDE muss seinen ausweis vorzeigen oder scannen sie ein stück
identität, entweder, indem er an den VERKÄUFER eine kopie seines personalausweises.
Artikel 15. Reklamationen
Der VERKÄUFER stellt dem KUNDEN ein « Service-telefon-Client » an die nummer
weiter : 0495461783-nummer (ohne zusatzkosten).
Jede schriftliche beschwerde des KUNDEN muss an folgende anschrift zu richten : Lot
in den eichen.

Artikel 16. Eigentum
Alle visuellen und akustischen elementen auf der WEBSITE, einschließlich der zugrunde liegenden technologie verwendet,
geschützt sind durch das urheberrecht, das recht der marken und/oder patente.
Diese elemente sind das ausschließliche eigentum des VERKÄUFERS. Jede person, die bearbeitung einer website
web und möchte erstellen sie einen hyperlink, der direkt zur WEBSITE führt, muss die genehmigung vom
VERKÄUFER schriftlich.
Diese berechtigung des VERKÄUFERS wird auf keinen fall erteilt, dauerhaft. Diese
link sollte gelöscht werden, auf verlangen des VERKÄUFERS hat. Die hypertext-links auf die WEBSITE, die
techniken, wie das framing oder das einfügen von hyperlinks
(in-line-linking") sind strengstens verboten.

Artikel 17. Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Jede änderung der gesetzgebung oder vorschriften oder eine entscheidung
von einem zuständigen gericht für ungültig erklärte und eine oder mehrere klauseln der vorliegenden Bedingungen
Allgemeine berührt das die gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine solche
änderung oder entscheidung nicht zulässig ist, in keinem fall werden die KUNDEN gegen die vorliegenden
Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Alle bedingungen, die nicht ausdrücklich behandelt, die hierin werden geregelt
gemäß den gepflogenheiten des handels für privatpersonen, für unternehmen, an denen die
geschäftssitz befindet sich in Frankreich.

Artikel 18. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle käufe, die online auf der
WEBSITE als die WEBSITE online verfügbar ist.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind datiert und präzise und können geändert werden
updates durch den VERKÄUFER jederzeit. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten
diejenigen, die zum zeitpunkt der bestellung.
Die änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, gelten nicht für PRODUKTE
bereits gekauft.

Artikel 19. Zuständigkeit und anwendbares recht
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die beziehungen zwischen dem KUNDEN und dem VERKÄUFER
sind durch das französische recht geregelt.
Im streitfall sind allein die französischen gerichte zuständig.
Jedoch vor gericht schiedsgericht oder staatliches, wird bevorzugt die
verhandlungen in einem geist der loyalität und des guten glaubens, um zu einer einigung
einvernehmliche beim auftreten von konflikten in bezug auf diesen vertrag, einschließlich der mit
auf seine gültigkeit.
Die partei, die die durchführung des verhandlungsprozesses muss, informieren sie die anderen
partei durch eingeschriebenen brief mit rückschein unter angabe der elemente des
konflikt. Wenn nach ablauf einer frist von fünfzehn (15) tagen, die parteien konnten sich nicht
sie sich nicht einigen, wird die streitigkeit an das zuständige gericht der nachstehend bezeichneten.
Während des gesamten verhandlungsprozesses bis zum ende, werden sich die vertragsparteien verbieten
ausüben jede klage, die eine gegen die andere und für das konflikt-objekt
handel. Eine ausnahme sind die parteien berechtigt, das gericht im verfahren der einstweiligen anordnung oder
beantragen den erlass einer gerichtlichen anordnung. Eine mögliche klage vor dem
gericht im verfahren der einstweiligen anordnung oder die durchführung eines verfahrens auf antrag führt der
seitens der parteien kein verzicht auf die klausel über die gütliche einigung, außer willen
nicht ausdrücklich anders angegeben ist.

ANHANG 1
POLITIK WIDERRUF

Grundsatz der widerrufsfrist
Der KUNDE hat grundsätzlich vom recht zur rückgabe oder rücksendung des PRODUKTS an
VERKÄUFER oder einem von ihm beauftragten, unverzüglich und spätestens
innerhalb von vierzehn (14) tagen nach der mitteilung seine entscheidung, sich zurückziehen,
sei denn, der VERKÄUFER bietet wiederherzustellen, selbst das PRODUKT.
Widerrufsfrist
Die widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) kalendertagen nach dem tag, an dem der KUNDE oder
ein dritter, der nicht der beförderer ist, bestimmt der KUNDE nimmt physischen besitz
des PRODUKTS.
Wenn die bestellung des KUNDEN bezieht sich auf mehrere PRODUKTE und wenn diese PRODUKTE geliefert werden
separat die widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) tagen nach dem tag, an dem KUNDEN,
oder ein dritter, der nicht der beförderer durch den KUNDEN, nimmt physisch
besitz des letzten PRODUKTS.
Widerrufsbelehrung
Um sein widerrufsrecht auszuüben, muss der KUNDE mitteilen, seinen entschluss, den
dieser vertrag durch eine eindeutige erklärung zu : Los steineichen oder
sarl.toon@wanadoo.fr.
Es kann auch mit dem folgenden formular an :
FORMULAR WIDERRUF
Hat die aufmerksamkeit von [ * ] (*- Koordinaten)
Telefonnummer des VERKÄUFERS* :
Fax-nummer des VERKÄUFERS* :
E-mail-Adresse des VERKÄUFERS* :
Ich sie hiermit davon in kenntnis meiner abgeschlossenen vertrag über den verkauf des PRODUKTS
unten :

PRODUKT-referenz
Nr. der rechnung :
Nr. bei bestellung :
- Bestellt den [____________]/erhalten [________________]
- Zahlungsweise :
- Namen des KUNDEN und gegebenenfalls vom empfänger der bestellung :
- Adresse des KUNDEN :
- Lieferadresse :
- Unterschrift KUNDE (außer im fall von e-mail-weiterleitung)
- Datum

Damit die widerrufsfrist gewahrt wird, muss der KUNDE die übermittlung seiner
die mitteilung über die ausübung des widerrufsrechts vor ablauf der widerrufsfrist
widerruf.

Wirkungen des widerrufs
Im falle des widerrufs seitens des KUNDEN, ist der VERKÄUFER verpflichtet, alle erhaltenen
die gezahlten beträge, einschließlich der lieferkosten, ohne unnötige verzögerung und in jedem zustand
spätestens binnen vierzehn (14) tagen ab dem tag, an dem der VERKÄUFER über den
bereitschaft des klienten, sich dem zu entziehen.
Der VERKÄUFER wird die rückzahlung mit der gleichen zahlungsmethode, die
der, den der KUNDE bei der ursprünglichen transaktion eingesetzt haben, es sei denn der KUNDE ist
ausdrücklich etwas anderes, in jedem fall wegen dieser rückzahlung
entgelte tarif für den kunden.
Der VERKÄUFER kann die rückzahlung bis zum erhalt der ware oder bis die
KUNDE hat den nachweis erbracht, versand gut, das datum, je nachdem, was zuerst
diese fakten.

Rückkehr
Der KUNDE muss unverzüglich und in jedem fall spätestens binnen vierzehn (14)
tagen nach der mitteilung seine entscheidung, diesen vertrag zu widerrufen, zurückgeben
gut, auf : Los steineichen.
Die frist ist gewahrt, wenn der KUNDE liefert die waren vor ablauf der frist von
vierzehn tagen.
Kosten der rücksendung
Der KUNDE unterstützt die unmittelbaren kosten der rücksendung der waren.
Zustand der immobilie zurückgegeben
Das PRODUKT muss zurückgegeben werden, und folgen sie den anweisungen des VERKÄUFERS und insbesondere folgende angaben enthalten
alle zubehör geliefert.
Die haftung des KUNDEN ist verpflichtet, gegenüber der wertminderung der waren infolge
manipulationen maßnahmen, die erforderlich sind zur feststellung der art, eigenschaften
und das gute funktionieren dieses PRODUKTS. Mit anderen worten, der KUNDE hat die
möglichkeit, das PRODUKT zu testen, aber seine haftung kann eingeleitet werden, wenn er führt
der umgang mit denen, die notwendig sind.
Verpackung
Die PRODUKTE werden verpackt in übereinstimmung mit den standards von transport in kraft, sodass
gewährleisten einen maximalen schutz für PRODUKTE während der LIEFERUNG. Die KUNDEN müssen dieselben normen erfüllen, wenn sie zurückgeben, PRODUKTE.

In diesem zusammenhang wird der KUNDE gebeten, das PRODUKT zurückgeben, der ihm nicht gefällt, in originalverpackung
und in gutem zustand, sauber seine recommercialisation.
Ausnahmen vom widerrufsrecht
Das widerrufsrecht ist ausgeschlossen in folgenden fällen :
Lieferung von waren oder dienstleistungen, deren preis abhängig von schwankungen auf dem markt
finanzielle
Lieferung von waren hergestellt, die nach kundenspezifikation oder eindeutig auf die
benutzerdefinierte
Lieferung von waren, die sich zu verschlechtern oder verfallen rasch
Lieferung von audio-oder videoaufzeichnungen oder software, die versiegelt wurden
nach der lieferung entsiegelt
Zeitung, zeitschrift, magazin (außer abonnement-vertrag)
Dienstleistungen in den bereichen beherbergung zu anderen zwecken als zu wohnzwecken,
transport von gütern, autovermietung, gastronomie oder dienstleistungen im zusammenhang mit der
freizeitaktivitäten, wenn das angebot sieht vor, ein datum oder ein zeitraum für die nacherfüllung
Lieferung von waren, die durch ihre natur sind so gemischt, dass, untrennbar
weitere artikel
Lieferungen von waren versiegelt und können nicht zurückgegeben werden aus gründen der
schutz der gesundheit oder hygiene-und welche vom verbraucher entsiegelt wurden durch den KUNDEN nach der

LIEFERUNG
die lieferung von alkoholischen getränken, deren preis vereinbart wurde, die zum zeitpunkt der
abschluß des kaufvertrages, die lieferung kann nur ausgeführt werden, nach 30
tage-und davon hängt der reale wert von schwankungen auf dem markt außerhalb
kontrolle des VERKÄUFERS
Lieferung digitaler inhalte, die nicht im lieferumfang enthalten cloud-wenn die vollstreckung
angefangen mit vorheriger ausdrücklicher zustimmung des verbrauchers, wo auch
anerkannt ist, dass er verliert dadurch sein widerrufsrecht
verträge auf einer öffentlichen versteigerung

ANHANG 2
LIEFER-UND VERSANDKOSTEN
Liefergebiet
Die angebotenen PRODUKTE können nicht geliefert werden, dass auf dem GEBIET.
Es ist nicht möglich, eine bestellung für jede lieferadresse außerhalb
von diesem GEBIET.
Die PRODUKTE geliefert werden) an die anschrift(en) der lieferung hat der besteller angegebene(s)
während des bestellvorgangs.
Versandzeit

Die fristen für die vorbereitung einer bestellung und erstellung der rechnung vor versand der
PRODUKTE auf lager sind auf der WEBSITE genannt. Diese fristen verstehen sich zuzüglich der wochenenden oder
an den feiertagen.
Ein e-mail-nachricht wird automatisch an den KUNDEN zum zeitpunkt der
der versand der PRODUKTE, unter der bedingung, dass die e-mail-adresse in das
anmeldeformular korrekt ist.
Lieferzeiten & versandkosten
Während des prozesses der bestellung, Der VERKÄUFER teilt dem KUNDEN die fristen und formeln
versand möglich, die gekauften PRODUKTE.
Die versandkosten berechnen sich nach der versandart. Die höhe dieser
kosten schuldet der KUNDE zusätzlich zum preis der gekauften PRODUKTE.
Die details der lieferzeiten und kosten detailliert auf der WEBSITE.

LIEFERBEDINGUNGEN
Das paket wird dem KUNDEN ausgehändigt gegen unterschrift und vorlage eines ausweises.
Bei abwesenheit wird eine benachrichtigung hinterlassen werden dem KUNDEN, um ihm die möglichkeit zu gehen
suchen sie das paket in ihrer post.

Probleme mit der LIEFERUNG
Der KUNDE wird informiert, dass bestimmte lieferzeit zu dem zeitpunkt, wo er wählt den beförderer,
am ende des verfahrens der online-bestellung, bevor sie ihre bestellung bestätigen.
Es wird klargestellt, dass die lieferungen werden innerhalb von dreißig (30) tagen. Andernfalls
muss der KUNDE in verzug setzen und dem VERKÄUFER binnen angemessener frist zu liefern und im falle
nicht lieferung innerhalb dieser frist kann er vom vertrag zurücktreten.
Der VERKÄUFER wird unverzüglich nach erhalt des schreibens
kündigung, dem KUNDEN den gesamten betrag, den sie bezahlt für die PRODUKTE, steuern und versandkosten
enthalten, mit der gleichen zahlungsweise wie der KUNDE zu kaufen

PRODUKTE.
Der VERKÄUFER haftet bis zur lieferung des PRODUKTES an den KUNDEN. Es wird darauf hingewiesen, dass
der KUNDE verfügt über eine frist von drei (3) tage zuvor, dem frachtführer schäden oder
teilverluste festgestellten mängel bei der lieferung.