Filtern nach

Ring Größe

Ring Größe

Rote Koralle - Schmuck

Diese Schmuckstücke sind aus echten, natürlichen roten Korallen gefertigt, die direkt aus dem Mittelmeer kommen. Red Coral wird nicht chemisch behandelt und die einzigen Eingriffe sind Schneiden und Polieren. Die möglichen Unvollkommenheiten (weiße Flecken, dunkle Punkte...) gewährleisten die Garantie eines authentischen Produkts. Das Tragen eines Korallenschmucks ist eine Möglichkeit, die eigene Identität zu behaupten und sich so von klassischen und konventionellen Codes zu befreien.

Wählen Sie Ihr rotes Korallenjuwel aus unserer Auswahl:

Aktive filter

Die rote Koralle des Mittelmeers

Die Rote Koralle (Corallium Rubrum) oder Korsische Koralle ist eine Art, die emblematisch für die felsigen Meeresböden ist, die hauptsächlich im Mittelmeer zu finden sind. Je nach Tiefe des Meeresbodens gibt es einen bestimmten Farbton: orangerot, dunkelrot, sehr hellrot (rosa), karminrot... Besser bekannt als Rotgold, wird es in der Schmuckherstellung zu erhabenem Schmuck verarbeitet. Kostbar und faszinierend, wird Koralle regelmäßig in der Welt der Mode und Dekoration geehrt.

Von der griechischen Mythologie bis zur Gegenwart

Die Kraft der korsischen Koralle ist seit dem Altertum bekannt, viele Völker haben die rote Koralle vergöttert. Vom Schutz der Seelen als Talisman über den prestigeträchtigen Schmuck gegen den bösen Blick bis hin zu seinen medizinischen Tugenden wurden ihm viele Eigenschaften und Legenden zugeschrieben.

Um Neugeborene vor Unglück zu schützen, ist es auf Korsika üblich, ihnen bei der Geburt eine Hand aus korsischer Koralle zu schenken: "Die Figa-Hand". Bei den Tibetern ist die rote Koralle ein heiliger Stein, der "die Energie der Lebenskraft" symbolisiert. Es ist eines der sieben Juwelen im sino-japanischen Buddhismus.

Die griechische Sage erzählt, dass es in der Vergangenheit drei Schwestern gab, die Gorgonier: Medusa, Euryale und Stheno. Medusa war die schönste der drei, mit wunderschönen blauen Augen und blondem Haar, das an Weizenfelder erinnerte. Poseidon, griechischer Gott, verliebte sich in Medusa und ließ sie eine Nacht im Tempel der Athene verbringen. Die Göttin wurde wütend und verwandelte Medusa in ein abscheuliches Monster, das jeden, der sie ansah, in eine Steinstatue verwandelte. Der junge Perseus wurde böse und ging, um Medusa zu töten. Es wird gesagt, dass das Blut floss und ins Meer verschüttet wurde, die Rote Koralle war geboren.

Originell, nicht wahr? Jedenfalls hat es durch diese Legenden die Zeitalter durchquert und noch heute glauben viele, dass es Eigenschaften hat und verewigen ihren Glauben. Es wird sogar behauptet, dass es bei der Gewichtsabnahme helfen würde, die Fruchtbarkeit fördern oder Durchblutungsstörungen heilen würde...